Flora und Fauna

Wanderfreudige und Naturliebhaber kommen in Österreich ganz bestimmt auf ihre Kosten!

Österreich wird umgangssprachlich auch Alpenrepublik genannt, da 60% des Staatsgebietes gebirgig sind und Anteil an den Ostalpen haben. Aufgrund der verschiedenartigen Topographie in Österreich kommt sowohl in der Flora als auch in der Fauna eine große Anzahl von Arten vor. Um diese zu schützen, wurden in den letzten Jahrzehnten sechs Nationalparks und zahlreiche Naturparks verschiedener Kategorien errichtet.

Wien - die lebenswerteste Stadt der Welt

Das mit Abstand grösste Siedlungsgebiet in Österreich ist die Hauptstadtregion Wien, in der mehr als ein Viertel der Bevölkerung des Staates leben. Die Stadt Wien verbindet Geschichte und Moderne wie kaum eine andere und wurde bereits sechs Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt weltweit ernannt.

Kunst und Kultur Wiens

Von internationaler Bedeutung war und ist das Wiener Musikleben, welches von Komponisten wie Mozart, Beethoven und Johann Strauss geprägt ist. Auch das Theater und die Oper können auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Des Weiteren verfügt Wien über viele unterschiedliche Museen und Bauwerke aller Stilepochen der Architektur, von der romanischen Ruprechtskirche über den gotischen Stephansdom, die hochbarocke Jesuitenkirche und die Bauten des Klassizismus bis hin zur Moderne.