T-Shirt oder Jacke?

In Island herrscht dank dem Golfstrom ein mildes Klima, oft ist es auch sehr windig. Es ist gar nicht so eisig, wie man es sich vielleicht vorstellt. Im Sommer sind die Temperaturen oft um 20 - 25°C. Das Wetter kann aber innert kürzester Zeit umschlagen. So ist es häufig ungewiss, ob das T-Shirt ausreicht oder ob doch noch eine Jacke mit soll. Im Sommer geht in Island die Sonne nur für kurze Zeit unter, während im tiefen Winter das Licht dämmerhaft bleibt.

Finde die Trolle und Elfen in Island

Isländisch ist eine sehr alte Sprache und die „Mutter“ aller skandinavischen Sprachen. Die Isländer sind grösstenteils protestantisch. Neun von zehn Isländern glauben an die Existenz von Trollen, Elfen und Naturgeistern.

„Matur“ (Essen) in Island

Als Inselbewohner essen die Isländer alle Arten von Fisch. Daneben gibt es zahlreiche alte, aussergewöhnliche Spezialitäten, wie zum Beispiel vergorenes Haifischfleisch oder Schafskopf, was aber zum Glück nicht auf dem täglichen Speiseplan steht.

Island – Eine Insel zwischen Feuer und Eis

Island hat vor allem mit seiner weitaus unberührten und einzigartigen Natur viel zu bieten. Gletscher, Berge und Lavafelder zeichnen das Landschaftsbild. In der Erde brodelt und kocht es ständig, an der Erdoberfläche wird das durch Vulkanausbrüche, Geysire, heisse Quellen und Erdbeben sichtbar.