Erstaunlich warm - im Sommer

Das Klima in Finnland ist in erster Linie durch diverse Luftströme beeinflusst, welche dafür sorgen, dass die Temperaturen im Vergleich zu anderen Ländern auf gleicher Breitengradhöhe um bis zu 10°C wärmer ist. Trotzdem spricht man in Finnland von einem typischen Kontinentalklima - die Temperaturen sind im kurzen Sommer recht heiss und die Temperaturen im Winter liegen stark im Minusbereich.

Finnisch lernen – eine Herausforderung

Finnisch gehört zur finnisch-ugrischen Sprachgruppe. Es wird auf der Welt von ungefähr von 6,3 Millionen Menschen gesprochen. Finnisch ist reich an Vokalen. Jeder Vokal wird für sich gesprochen, so dass ein schöner Sprachklang entsteht. Die Grammatik ist aber eine Herausforderung!

Fisch, Rentier und Waldbeeren

Die finnische Küche hat eine Reihe von Spezialitäten zu bieten, die sowohl westliche als auch russische Einflüsse aufweisen. Besonders gut sind Fischgerichte mit Lachs, Regenbogenforelle oder Barsch. Auch Fleischgerichte mit Rentier oder Wild sind sehr zu empfehlen. Als Süssspeise ist die Kiisseli, eine Beerengrütze aus Waldbeeren mit Milch oder Rahm, hervorzuheben.

Wenn die Sonne nicht mehr unter geht

Finnland lässt sich als Land der Gegensätze beschreiben - die Regionen sind sehr verschieden, und so kann man während einer Rundreise durch Finnland viele Eindrücke sammeln. Die Zeit während der Mitsommernacht ist sehr beeindruckend. Es wird kaum dunkel und die Tage erscheinen fast endlos. Der Gegensatz dazu sind die dunklen, kalten Wintertage.

Melde dich jetzt an!

Online-Anmeldung