Erfahrungen von Gastfamilien

"Ich war sehr überrascht, als mein neuer Sohn Ma-Ko aus Taiwan immer aufstand und sich beinahe verbeugte, wenn ich den Raum betrat."

"Am Anfang war es sehr schwer, sich mit Gumok zu verständigen, denn niemand in der Familie verstand Koreanisch und sie konnte nur einige Wörter Englisch."

"Mit der grössten Selbstverständlichkeit hat Nyokabi sofort mit all unseren Nachbarn im Block Kontakt geknüpft. Sie konnte nicht verstehen, wieso wir diese Leute kaum kannten. Uns ist dadurch bewusst geworden, wie sehr wir Schweizer Distanz zu unseren Mitmenschen halten."

"Dank Ashwini habe ich die echte indische Küche kennen gelernt. Jetzt sind Chapati, Samosas und Biryani keine Fremdwörter mehr für mich."

"Als Babajide zum ersten Mal Spaghetti ass, landeten die meisten neben dem Teller, weil er es nicht gewohnt war, mit Besteck zu essen."

"Natalia hat uns erzählt, dass man in Costa Rica den Weihnachtsbaum schon am 1. Advent aufstellt. Dieser Brauch hat uns so gefallen, dass wir ihn übernommen haben."

Information und Anmeldung für interessierte Gastfamilien.

Interviews und Zeitungsberichte über Gastfamilien

Die Familie Schlegel beherbergt Ronny (28) aus Costa Rica bei sich in Olten. Lesen Sie, wie er mit seinen Gastgeschwister im Teenager-Alter klar kommt und warum der Gastmutter seine Lockerheit gefällt.
Interview Familie Schlegel, Olten (pdf, 110 KB)

Paola (18) aus Bolivien ist bei der Familie Meyer in Greifensee eingezogen. Der Bericht beleuchtet einige kulturelle Unterschiede und zeigt, dass Ruhe zunächst auch mal irritierend sein kann.
Zeitungsartikel Familie Meyer, Greifensee (pdf, 130)

Für weitere Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle von ICYE Schweiz gerne zur Verfügung. Wir können Ihnen auch Adressen von ehemaligen Gastfamilien zukommen lassen, die Ihnen gerne von ihren Erfahrungen erzählen.